Donostia-Abendkueste.jpgHolzweg-Thal.jpgSufers.jpgCalatrava-Liege-2.jpg

Fachseminare

Fachseminare in den Themenfeldern Gesundheitsförderung und Prävention.

Fachseminare sind Weiterbildungsveranstaltungen à 2-4 Kurstage, welche Kenntnisse und Werkzeuge für einen ausgewählten Anwendungskontext bieten, beispielsweise für die Anwendung neuer Modelle und Konzepte, für ausgewählte Zielgruppen, Themen oder Lebenswelten.

Das Institut Soziale Arbeit und Gesundheit der Fachhochschule Nordwestschweiz bietet regelmässig Fachseminare zu Themen der Gesundheitsförderung und der Prävention an. Geplante Fachseminar-Themen sind beispielsweise «Wertschätzung als psychosoziale Gesundheitsressource» und «Praxis der soziallagenbezogenen Gesundheitsförderung» (Arbeitstitel).

Auf Anfrage bei der Studienleitung ist es auch möglich, aus dem CAS-Programm "Gesundheitsförderung und Prävention - Grundlagen und Best Practice", Durchführung 2018-19 oder 2020-21, die Kurseinheiten "Settingorientierung", "Zielgruppen" oder "Methoden" (jeweils vier Kurstage) im Sinne eines Fachseminars zu belegen. Bedingung: Das CAS-Programm erreicht die Maximal-Teilnehmendenzahl nicht und hat darum noch freie Plätze. Es gelten dieselben Aufnahmebedingungen wie für das gesamte CAS-Programm. Die Studienleitung gibt gerne Auskunft über Termine und Kosten.