Donostia-Abendkueste.jpgHolzweg-Thal.jpgSufers.jpgCalatrava-Liege-2.jpg

Unsere Dienstleistungen

Das Institut bietet im Schwerpunkt Gesundheitsförderung und Prävention bedarfsgerechte Dienstleistungen an: Referate, Moderationen, In-House-Weiterbildungen, Expertisen, Begleitforschungen, Evaluationen.

Die Fachpersonen des Schwerpunkts „Gesundheitsförderung und Prävention“ der Hochschule für Soziale Arbeit FHNW bieten bedarfsgerechte Dienstleistungen an, beispielsweise:

  • Referate oder Moderationen von internen Fortbildungsveranstaltungen für die Mitarbeitenden einer Organisation oder eines Betriebs zu ausgewählten Themen von Gesundheitsförderung oder Prävention.
  • Expertisentätigkeit, zum Beispiel bei der Entwicklung von neuen Programmen, bei der Konzeption von strukturellen Interventionen in einer Organisation oder bei der Entwicklung und Erprobung neuer methodischer Instrumente.
  • Expertisentätigkeit bei der (Zweit-)Bewertung von qualifizierenden Arbeiten, bei der Jurierung und Vergabe von Labels etc.
  • Evaluationen: Struktur-, Prozess- oder Wirkungsevaluationen von Programmen und Projekten der Gesundheitsförderung  mit erprobten qualitativen oder quantitativen Instrumenten, partizipativ erarbeitet sowie auf die Praxis-Optimierung ausgerichtet.

Es ist unser Ehrgeiz, in Sachen Gesundheitsförderung und Prävention stets à jour zu sein und uns mit der Fachwelt eng zu vernetzen. Fachleute der wichtigen Institutionen, vor allem der nationalen, sind als Referentinnen und Referenten in unseren Weiterbildungen engagiert. Wir arbeiten in leitenden Funktionen mit, etwa in der Fachgruppe Gesundheitsförderung von Public Health Schweiz oder im DACH-Netzwerk für Gesundheitsförderung (Deutschland-Österreich-Schweiz).